ZUSAMMENFASSUNG DER INTEGRIERTEN UNTERNEHMENSPOLITIK

Die Fa. PANATTA verpflichtet sich bei der Entwicklung und dem Bau von professionellen Fitnessgeräten und – einrichtungen für die verschiedenen Marktziele, eine Unternehmensphilosophie anzuwenden, die auf den folgenden Hauptzielen basiert:

  • ETHIK
    Verpflichtung zur Umsetzung eines transparenten und loyalen Verhaltens gegenüber allen Marktteilnehmern, sei es Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Institutionen und Gemeinschaften.
    In der Tat garantiert die Fa. PANATTA:
    • Einführung von sichereren Produkten auf dem Markt und der kontinuierliche Kundenservice nach dem Verkauf;
    • im Hinblick auf Effizienz und Effektivität, die Verbesserung der eigenen Qualität – Umwelt – Sicherheitsmanagement in Übereinstimmung mit den geltenden nationalen und gemeinschaftlichen Vorschriften;
  • SCHLECHTHIN LEIDENSCHAFTLICH
    in der ästhetischer und funktionaler Produktpflege und in der Innovation durch die wissenschaftliche Forschung;
  • SCHUTZ DER UMWELT
    Dies wird erreicht, in der kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Umwelt Performance hinsichtlich:
    • Minimierung der negativen Umweltauswirkungen der Aktivitäten und Prozesse, die für den gesamten Lebenszyklus des Produkts erforderlich sind, soweit dies technisch möglich ist;
    • die von den interessierten Parteien geäußerten Erwartungen hinsichtlich einer Verbesserung der Umweltleistungen zu erfüllen.

Die Fa. Panatta möchte daher für jeden Kunden und für die anderen internen und externen Beteiligten ein flexibler, effizienter und zuverlässiger Partner sein, dessen Absichten und Unternehmensstrategien darauf abzielen, folgendes zu gewährleisten:

  • die Kundenzufriedenheit aller erwarteten Produkt- und Serviceanforderungen (verbindlich, vom Kunden, vom Unternehmen);
  • die Erfüllung aller vorgesehenen Umweltmanagementanforderungen (verbindlich, der Beteiligten, der Firma);
  • die Verwaltung von Risiken und Chancen durch Entscheidungen und Maßnahmen, die von:
    • Integrierte Qualitäts-Umwelt Politik;
    • Jährliche Qualitätsziele und jährliche Umweltziele;
    • Ergebnisse der Audits;
    • Datenanalyse bezüglich:
      • Bewertung der Kundenzufriedenheit;
      • Bewertung der Umweltleistung;
      • Übereinstimmung der Produktanforderungen;
      • Übereinstimmung der Anforderungen der Umweltleistung;
      • die Eigenschaften und den Fortschritt von Prozessen und Produkten;
      • die Leistungen der Lieferanten;
    • Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen unterstützt werden;