FLEXIBILITY

Die Stretching-Bänke FLEXOR und EXTENSOR sind durch sorgfältige Forschung mit der Absicht entwickelt worden, dem Trainierenden jeder Stufe einen wertvollen und funktionalen Support für die Praxis der Dehnungsübungen zu geben.

WEITERLESEN

Das Stretching ist eine Technik, die über Reflexmechanismen die Dehnbarkeit und die Streckbarkeit der Muskeln zugunsten einer höheren Mobilität der Gelenke und Flexibilität verbessert.

Reflexbewegungen - das heißt unabhängig vom Willen - werden direkt vom Rückenmark an den Muskel weitergeleitet, so dass das Gehirn erst in einem späteren Moment das Vorgefallene registriert. Es handelt sich in der Tat um ein "lebensrettendes"-System, bei dem sofort gehandelt wird - ohne nachzudenken, da in Extremfällen, die motorische Antwort "zu denken", unterliegen bedeuten kann. Die Reflexbewegungen gehen von zwei verschiedenen Enterozeptorenaus, den Muskelspindeln, welche die Kontraktion aktivieren, und die Organe des Golgi-Apparats (OdG), die die Muskelentspannung bestimmen. Statische Muskeldehnungen von 10 - 20 Sekunden aktivieren die OdG, während das abrupte und plötzliche Strecken die Muskelspindeln stimuliert.

BESONDERHEIT

ANALYTISCHES UND GLOBALES STRETCHING

Traditionell sah das Stretching, das von Bob Anderson verbreitet worden ist und sich aus Yogatechniken ableitete, eine analytische Arbeit - Muskel für Muskel - vor. Es wurde jedoch bald klar, dass da unsere Muskeln in kinetische Ketten organisiert und sowohl funktional als auch physisch verbunden sind, das einzelne Strecken eines Muskels der Kette ein kompensierendes Verkürzen der anliegenden Muskulatur erzeugt und so das Ergebnis zunichte macht. Das globale Stretching berücksichtigt die kinetische Natur unseres Muskelapparates und streckt die kinetischen Ketten in ihrer Gesamtheit.

DIE TECHNIKEN

Es wird in dynamische und statische Techniken unterschieden. Das dynamische oder ballistische Stretching, das die Muskelspindeln aktiviert, ist eine gute Vorbereitung für die Muskelarbeit. Selbstverständlich muss sie nach einem ausreichenden Aufwärmtraining durchgeführt werden. Das statische Stretching - das in der Aufwärmphase für das Training zu vermeiden ist - kann, gerade weil es die Muskulatur entspannt, passiv (indem die Schwerkraft genutzt wird oder man sich von jemanden helfen lässt) oder aktiv durch die Kontraktion antagonistischer Muskeln ausgeführt werden.

DIE METHODEN

Educational Kit. Vollständiger Leitfaden für den Benutzer und Video der Produkte.

LISTE DEN PRODUKTEN

Image Block

STRETCHING EXTENSOR BENCH

Image Block

STRETCHING FLEXOR BENCH

PANATTA srl
Via Madonna della Fonte 3/c - 62021 Apiro (MC) Italy
T. +39 0733 611824 - F. +39 0733 611777
www.panattasport.com - info@panattasport.com

Panatta® reserves the right to modify its products and documentation at any time without prior notice. All Panatta® brand and patents are owned by Panatta s.r.l. in Italy and abroad. Panatta © Copyright.
Panatta® si riserva il diritto di modificare i prodotti e la documentazione senza obbligo di preavviso. I marchi ed i brevetti Panatta® sono di proprietà della Panatta s.r.l. in Italia e all’estero. © Copyright Panatta.

The accessories (dumbells, discs and barbells) are always placed as decorum therefore not included in the machine.

Wir verwenden Cookies nur, um ein besseres Erlebnis zu gewährleisten. Durch die fortgesetzte durchsuchen akzeptiert die Verwendung von Cookies. COOKIE POLICY